Urlaub

In 2014 liegen sieben gute und arbeitsreiche Monate hinter uns.

 

Die Ruhe genießen und entspannen!

Die Ruhe genießen und entspannen!

Hiermit nutzen wir die Gelegenheit,
uns bei allen Kunden und Auftraggebern
für ihr Vertrauen zu bedanken.

Wir arbeiten gerne für Sie!

Machen jetzt aber auch ein „bisserl“ Urlaub!

In unserer Gegend ist es seit  Jahren so, dass sich viele Kollegen und Zulieferer, um den „Frauentag“ (Maia Himmelfahrt 15.08.) eine Pause gönnen und Betriebsurlaub einplanen.
Damit wir danach wieder in alter Frische zupacken zu können.

Wir sind vom 15. bis 31. August  in Urlaub!

Fichtennadeltee

Fichtentriebspitzen

junge Fichtenspitzen

Fichtentribspitzen zum aufguss

Fichtenspitzen zur Teezubereitung

Fichtennadletriebspitzenaufguss

Aufguss

Die angenehmen Frühlingstemperaturen
lassen manchmal noch auf sich warten.

Eine gute Gelegenheit jetzt, die
frischen, jungen Fichtenspitzen zu sammeln und sich einen wohlschmeckenden Tee zuzubereiten!
Damit schützt man sich vor einer Erkältung usw.

Das Hauptanwendungsgebiet der Fichte sind Erkrankungen der Atemwege, besonders wenn sie bakterieller Natur sind, mit festsitzendem Schleim.

Die jungen Triebspitzen und auch aus den ausgewachsenen Nadeln kann man einen Aufguss zubereiten und diesen dann als Tee trinken.

  • Die Fichtenspitzen mit kochendem Wasser übergießen
  • 10 Minuten ziehen lassen
  • abseihen, fertig!!

Dieser Tee hilft gegen Husten, Asthma  sogar gegen Lungenentzündung.

Auch bei einer Grippe kann man Fichtennadeltee trinken, um die unangenehmen Beschwerden zu lindern.
Diesem Tee kann man Honig oder Kandis hinzufügen, um ihn geschmacklich zu verbessern.

Der Fichtennadel-Tee hilft wegen seines hohen Vitamin-C-Gehalts gut gegen Frühjahrsmüdigkeit und andere Vitamin-C-Mangel-Erscheinungen.

Tun Sie sich was GUTES und bleiben Sie gesund!!

Frohe Ostern!

Osterhäsin Anschi

Es saß hinterm Haus im grünen Grase,
Der wunderschöne  Osterhase.
Er lachte und er machten Witze.
„Ostern ist doch einfach spitze“!!

Liebe Kunden und alle die uns kennen,
wir wünschen euch,
ein Fohes Osterfest
und ein paar geruhsame Tage.

Eure Zimmerei Deischl

„Richtfest“ für die Kümmerniskapelle

Das komplette Dach der Kapelle wird mit Hilfe eines Krans verladen

Verladen zum Transport

Endlich ist es soweit.

Das Dach der Kümmerniskapelle, mit den Lärchenholzschindeln  ist fertig.

Der Transport der kompletten Dachkonstruktion vom Gelände der Zimmerei Deischl nach Pastetten,   fand am Samstag, den 8. März 2014, reibungslos statt.

FFW Pastetten übenahm den Begleitschutz des Transports

Transport des Dachs der Kümmerniskapelle mit Begleitschutz

 

 

Begleitschutz erhielten wir dabei von der Freiwilligen Feuerwehr Pastetten.

 

 

 

Die Kapelle befindet sich jetzt an der Straße von Poigenberg nach Pastetten.

Es fanden sich vele interessierte Zuschauer ein.

 

Aufsetzen des Dachs (1)

Aufsetzen des Dachs (1)

Das Kranfahrzeug  von Josef Lanzinger, hob die gesamte Dachkonstruktion auf den Rohbau.

 

 

Das Dach der Kümmerniskapelle wird aufgesetzt

Florian Faltermaier, zuständig für die
Feinarbeit des Ausrichtens

 

Das Kapellendach wurde passsgenau aufgesetzt

Die Kümmerniskapelle hat ihr Dach

Es passt!!

 

Ein Hoch auf alle Handwerker, die sich mit soviel Einsatz dieser schönen und außergewöhnlichen Aufgabe gewidmet haben.

„Nur wer etwas ist, kann auch etwas schaffen“.
(Goethe)

Festrede für die Kümmerniskapelle

Ansprache unsrer Bürgermeisterin Cornelia Vogelfänger

sagte Andreas Winner über alle Beteiligten, in seiner Rede.

Andreas Winner, der Initiator und Architekt dieses Projetks lobte:

„Dass so viele mitgeholfen haben zeigt, dass auch in einem kleinen Ort die Bereitschft da ist, Kultur zu erhalten.“

Darauf können alle stolz sein!!

Informationstafel

Informationstafel

 

 

Architekt: Andreas Winner

Erdarbeiten/, Abbruch und Fundament: Herbert Schenk

Maurerarbeiten: Fa. Rott und Wimmer

Holzkonstruktion und Dachstuhl:
Franz Gröppmair

Der Rohbau steht

Der Rohbau steht

Schalung und Dacheinedeckung:
Zimmerei Deischl

und viele, viele  private Spender!

 

 

 

 

Der Dachstuh von innen gesehen.

Sichtdachstuhl

Transport und aufstellen2 (3)

Kapellenfenster

 

 

 

 

 

 

Es sind nur wenige Originatlteile der Kapelle erhalten.
u. a. der Altar und die Säulen am Eingang.
Die Altargitter und die Tür werden zur Zeit restauriert.

Im Sommer soll dann alles fertig sein.
Dann wird es ein feierliches Einweihungsfest für dieses neue
„Schmuckstück der Gemeinde“ geben.

Wir informieren Sie darüber wieder gerne.

 

 

Fasching

Allzweckhaus der Gemeinde Zeilern

Mehrzweckhaus der „Gemeinde Zeilern“

 

Wir wünschen euch allen einen schöööönen Fasching!!

 

 

 

 

 

Man beachte das Mehrzweckhaus der „Gemeinde Zeilern“.

Erbaut von den eifrigen Mitgliedern des Dorfvereins.
Selbstverständlich wurden sämtliche Vorschriften der Bayerischen Bauodnung eingehalten.

 

Zeilern (20)

 

 

 

Die „Neutrale Zone“ gilt noch
bis Aschermittwoch!

„Ausmistn“

Wie wir in Bayern dazu sagen!

Ich habe mir vorgenommen, mich der Aktion

http://www.wissensagentur.net/blog/wp-content/uploads/Blogger-goes-Fastenzeit..png

Anklicken und dann findet ihr hier alle Einzelheiten!

anzuschließen und mich während der nächsten  6 Wochen von allerhand Balast zu befreien.

Meine Schublade mit Geschenkpapier und -bändern

Meine Schublade mit Geschenkpapier und -bändern

 

Das ist nur eine meiner vielen Ecken, die es dringend nötig haben.

Egal ob drinnen, draußen, in der Werkstatt oder im eigenen Körper.
Die Mühe lohnt sich in jedem Fall!

Wer mitmachen möchte, hat noch bis zum Aschermittwoch Zeit, sich anzumelden!

 

Ich bin mir ganz sicher:

Abgeben,

verschenken,

aufräumen,

Platz schaffen,

loslassen,

macht frei!!

Wer hat noch Lust diese Aktion zu unterstützen?

Translozierung der Kümmerniskapelle

Lutzenkapelle

Kümmerniskapelle
(original)

In Pastetten befand sich auf Privatgrund in der Fichtenstraße  eine stark verfallene Kapelle, die ungefähr aus dem Jahr Jahr 1860 stammt.

Die „Lutzenkapelle“,wie sie von den Dorfbewohnern genannt wird, ist der hl. Kimernis (daher Kümmernis) geweiht.

Ziel der Gemeinde ist es, die Kapelle an einem neuen, öffentlich zugänglichen Ort wiederaufzugebauen.

Die Restaurierung, der Ab- und Wiederaufbau wird einiges an Geldern verschlingen.
Das bayerische Staaatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten fördert das Translozierungspojekt aus Dorferneuerungsmitteln mit.
Der restliche Betrag muss aus Spendengeldern und dem Arbeitseinsatz hilfreicher Bürger geleistet werden.

Schön, dass dieses Projekt in Angriff genommen wird um die Kapelle unsren zukünfitigen Generationen zu erhalten.

Einen Platz, an dem man seine Dankbarkeit kundtun kann, kann fast  jeder Mensch irgendwann gebrauchen!

Holzkonstruktion

Dachstuhl der Kümmerniskapelle

 

Der Ab- und Wiederaufbau der Kapelle hat begonnen.
Die ganze Aktion ist ein schönes Zusammenwirken vieler freiwilliger Helfer. Unser Kollege Franz Gröppmair hat den Dachstuhl originalgetreu abgebunden und zusammengebaut.

Giebelkonstruktion mit Holznagel als Verbindung

Giebelkonstruktion mit Holznagel als Verbindung

 

 

 

Und wieder mit all den liebevollen Details versehen, mit denen auch das Original schon ausgestattet war.

 

 

Deckung mit Schindeln (4)

eindecken mit Lärchenschindeln

 

 

Von uns wird das Dach mit handgespaltenen Lärchenschindeln eingedeckt.
Das geht nicht so schnell wie mit den üblichen Dachplatten.

 

Dolzschindeln

Lärchenschindeln

 

 

Die Schindeln sind ca. 40 cm lang und zwischen  9 und 18 cm breit und werden mit verzinkten Näglen auf Latten befestigt.

 

 

 

Seien Sie gespannt darauf, wie das fertige Dach und  Kapelle aussehen wird.

Es wird fleißig daran gearbeitet!!

 

 

Traubeneiche – Baum des Jahres 2014

Eiche

Traubeneiche im Winter natürlich ohne Laub!

Traubeneiche (Quercus petraea)

  • zählt zur Gattung der Buchengewächse.
  • Die Eiche, „Deutscher Baum“, ist eine der langlebigsten, einheimischen Laubbaumarten.
    Es gibt biz zu  600 verschiedene Arten und sie kann bis zu 1.000 Jahre alt werden.
  • Ihr Verbreitungsgebiet erstreckt sich über gesamt Europa.
    Von Spanien bis Nordskandinavien und Nordosteuropa.
  • Die Traubeneiche kann auf günstigen Standorten Höhen bis zu 40 m erreichen.
  • Sie weißt eine
    Rinde

    Borke der Traubeneiche

    graubraune Rippenborke auf, die feingliedriger als die der Esche ist.

  • Die Blätter sind symmetrisch gelappt,  mit einem ca. 2 cm langem Stiel.
  • Die Eicheln, die Samen der Eiche, sitzen in Fruchtbechern die an sehr kurzen Stielen direkt am Zweig verwachsen sind.
  • Die Blüten sind unscheinbar, die männlichen Kätzchen werden bis 6 cm lang und hängen schlaff an den Triebspitzen.
  • Die Eiche
    Blätter

    Herbstlaub

    als Pfahlwurzler besticht mit hoher Wurzelenergie, das heißt sie kann auch strenge Tonböden durchdringen. Selbst ein saures Milieu und ausgedehnte Trockenperioden im Sommer übersteht sie ohne größere Probleme.
    Daher ist sie für viele Waldbesitzer und –bewirtschafter der Hoffnungsbaum im Zuge des Klimawandels.

Ihm vergangen Jahr erlangte die Spessarteiche durch eine Greenpeace-Aktion allgemeine, mediale Popularität.
Greenpeace prangerte die Eichenwirtschaft an, die in ihren Augen naturfern sei und dadurch die Buche aus ihrem Verbreitungsgebiet verdränge!

Die Forstleute sind diesbezüglich anderer Meinung.
Sie sehen in dieser typischen Spessarteichenbewirtschaftung, d. h. der traditionellen Eichensaat und der mageren Erziehung, für einen feinen Jahrringbau, ein bewährtes, waldbauliches Verfahren.

  • Die Eiche ist eine Heilpflanze.
    Sie wirkt stark „zusammenziehend“ und wird bei Blutungen und Entzündungen eingesetzt.
    Ihr Hauptinhaltsstoff, die Gerbsäure hilft bei Pilzinfektionen, Ekzemen, Dekubitus.
    Aus der gemahlen und getrockneten Rinde ein Sud gekocht, wirkt entzündungshemmend bei Magen-Darmtraktinfektionen.
    Die Eiche findet man auch bei den Bachblüten (Oak)

In Deutschland haben sich 2 Eichenarten forstwirtschaftlich durchgesetzt.
Nämlich die Trauben- und die Stieleiche (1989 Baum des Jahres).
Die Traubeneiche bevorzugt die eher trockeneren Standorte,
die Stieleiche mag es zusätzlich etwas kühler.

Verwendung:
Die Traubeneiche zählt wie alle Eichenarten zu den sog. Kernhölzern.
Ähnlich wie Lärche und Douglasie.
Diese zeichnen sich durch besondere Widerstandsfähigkeit gegenüber Witterungseinflüssen oder holzabbauenden Mikroorganismen aus.

Im Fachwerkbau war Eiche der Baustoff.

Das sauer-würzig duftende Holz ist vor allem in Frankreich, als Fassholz für Eichenweinfässer (Barrique) äußerst beliebt.
Aus Stämmen besonders guter Qualität werden Furniere geschnitten/geschält, Eichenmassivholzmöbel gelten im Moment wieder als besonders edel und liegen voll im Trend.
Astigere Wuchsformen werden in der als Parkettholzindustrie nachgefragt.

Mythologie und Brauchtum:
Um kaum eine andere Baumart ranken sich so viele Märchen, wie um die Eiche.
Vielerorts prägt sie die Landschaft als „Bizzarform“ mit ausladender Krone und wirkt oftmals sehr geheimnisvoll.
Die Eiche steht für Kraft und Stärke und Standfestigkeit.
Das Eichenblatt gilt als Zeichen für Beständigkeit.
Darum ist es oft auf Münzen, Wappen und Urkunden zu finden.

 Ein Tipp zum Sprichwort bei Gewitter:

„Vor der Eiche sollst du weichen, die Buche sollst du suchen!“

Das sollten Sie im Ernstfall lieber sorgfältig überdenken.
Warum Eichen im Durchschnitt häufiger vom Blitz getroffen werden als Buchen, liegt daran, dass der Blitz an der glatten Buchenrinde herabläuft, genau dort hin, wo die schutzsuchende Person stehen könnte…..????

Was aber nicht heißt, dass Blitze in Buchen nicht einschlagen!!!

Das Kuratorium Baum des Jahres, ehrt seit 26 Jahren in Berlin,
den „Baum des Jahres“.

Ursprung:
Die Idee, jährlich einen Baum des Jahres zu küren, entstand im 19. Jhd in Nordamerika.
Der Journalist Julius Sterling Morton forderte in einer Resolution die Regierung von Nebraska, eine sehr baumarme  Region,  zur Ausrufung auf.
Zum Ersten mal fand die Ehrung am 10.4.1872 statt.
Übrigens, der 25. April ist der Tag des Baumes!

 

Frohe Weihnachten und ein Gutes Neues Jahr!

Weihnachtsmotive (3)Sehr verehrte Kunden,

wir bedanken uns ganz herzlich bei Ihnen, für ihr Vertrauen.
Wir haben unser Bestes gegeben und freuen uns, wenn Sie davon erzählen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien
ein frohes Weihnachtsfest und
ein gesundes und zufriedenes Neues Jahr!

Sage Ja zu den Überraschungen,
die deine Pläne durchkreuzen,
deine Träume zunichte machen,
deinem Tag eine ganz andere Richtung geben,
ja vielleicht deinem Leben.
Sie sind kein Zufall!
(Helda Camara)

Wir sind bis zum 7. Januar im Weihnachtsurlaub!